lingua

  • Italiano
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Español
  • Русский

titolo

Berühmte Persönlichkeiten

Vittorio Alfieri (1749 - 1803)

Schrifsteller, Dichter und Dramaturg - in Asti geboren

Gian Carlo Aliberti (1670 – 1727)  

Maler, in Canelli (Asti) geboren

Giuseppe Allamano (1851 - 1926) 

Selige der römisch-katholischen Kirche, in Castelnuovo d’Asti ( heute Castelnuovo Don Bosco) geboren

Francesca Armosino (1848 – 1923) 

in Frazione Sacchi geboren, damals Ortsteil von Antignano d’Asti (heute Ortsteil von San Martino Alfieri); sie war die letzte Frau von Giuseppe Garibaldi

Alessandro Artom (1867-1927) 

Wissenschaftler, in Asti geboren

Isacco Artom (1829 – 1900) 

Politiker, in Asti geboren

Antonio Astesano (1412-1463)

Schritsteller und Dichter, in Villanova d’Asti geboren

Pietro Badoglio (1871 - 1956) 

Soldat und Politiker, in Grazzano Monferrato geboren (heute Grazzano Badoglio)

Gianni Basso (1931-2009) 

Saxophonist, in Asti geboren

Giuseppe Maria Bonzanigo (1745 - 1820) 

Bildhauer, Ebenist, in Asti geboren

Giovanni Bosco (1815 - 1888)

 Heilige der römisch-katholischen Kirche, in Castelnuovo d’Asti ( heute Castelnuovo Don Bosco) geboren

Vincenzo (Cesin) Bosia, (1906 -1978)

Fuβball spieler, in Asti geboren

Leonardo Botallo (1530-1587) 

Arzt und Anatom, in Asti geboren

Giacomo Bove (1852-1887) 

Erforscher, in Maranzana geboren. Er hat an verschiedenen Erforschungen im Südamerika, Afrika und Nordpol teilgenommen

Angelo Brofferio  (1802 – 1866) 

Dichter und Politiker, in Castelnuovo Calcea geboren

Policarpo Vitaliano Cacherano d'Osasco (1744 - 1824)

General und Politiker, in Cantarana geboren

Guglielmo Caccia bekannt als “Il Moncalvo” (1568 – 1625) 

manieristischer Maler, in Montabone geboren

Giuseppe Cafasso (1811 - 1860)

Heilige der römisch- katholischen Kirche, in Castelnuovo d’Asti ( heute Castelnuovo Don Bosco) geboren

Francesco Cagliero (1875 - 1935) 

Missionar, in Castelnuovo d’Asti ( heute Castelnuovo Don Bosco) geboren

Giovanni Cagliero (1838 – 1926) 

Erzbischof und Komponist, in Castelnuovo d’Asti ( heute Castelnuovo Don Bosco) geboren

Umberto Cagni (1863 -1932) 

Admiral, Erforscher und Senator, in Asti geboren

Wanda Capodaglio (1889 – 1980)

Schauspielerin, in Asti geboren

Carlo Alberto Castigliano (1847 - 1884)

Ingenieur und Wisseschaftler, in Asti geboren

Francesco  Cirio (1836 – 1900)

Unternehmer und Gründer des Unternehmens „Cirio“, in Nizza Monferrato geboren

Rodolfo De Benedetti (1892 – 1991)

Ingenieur und Industrielle, wurde er in Asti in einer wichtigen Familie der jüdischen Bourgeoisie geboren

Federico della Valle (1560ca - 1628)

Dramaturg, in Langa Astigiana geboren

Giovanni Battista De Rolandis (1774 – 1796)

Patriot und erster Märtyrer des Risorgimento, Schöpfer mit Zamboni der “dreifarbigen Kokarde”, die später die italienische Fahne wird, in Castell’Alfero geboren.

Giorgio Faletti (1950 - 2014)
Sänger, Schauspieler, Schriftsteller, Komponist und Komiker, in Asti geboren

Giovanni Gerbi (1885 - 1955) 

berühmter Radfahrer bekannt als “Diavolo Rosso”, in Asti geboren

Giovanni Antonio Giobert (1761- 1834) 

Chemiker, in Mongardino geboren

Gianbattista Giuliani (1818 – 1884)

Somasker, Philologe, der wichtigste Dante-Forscher des 19. Jahrhundert, in Canelli geboren

Giovanni Goria (1943 - 1994)

Politiker, in Asti geboren. Er wurde der jüngste Ministerpräsident  Italiens (Juli 1987 - März 1988)

Giuseppe Govone (1825 - 1872)

General, Politiker und Geheimagent, in Isola d’Asti geboren

Eugenio Guglielminetti (1921 -2006)

Maler, Bildhauer, Bühnen- und Kostümbildner, in Asti geboren: er besuchte die Accademia Albertina di Belle Arti von Turin und war Schüler von Felice Casorati

Davide Lajolo (1912 - 1984) 

Schriftsteller, Politiker und Journalist, in Vinchio geboren 

Guglielmo Massaia (1809 - 1889) 

Missionar in Äthiopien, Kardinal und katholischer Erzbischof, in Piovà (heute Piovà Massaia) geboren

Augusto Monti (1881 - 1966)

Schriftsteller und Lehrer, in Monastero Bormida geboren

Carlo Nebiolo (1911 – 2001)

Direktor der Fotografie von vielen fotografischen Projekten, in Asti geboren

Primo Nebiolo (1923 – 1999)

Sportfunktionär, Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF, in Scurzolengo geboren

Guido Notari (1893 – 1957)

Radio Moderator, in Asti geboren

Emanuele Pastrone (1930 – 1999)

Dialekt-Schauspieler, unvergesslicher Darsteller der Figur „Falamoca“, Gewerkschaftsvertreter und Gemeinderatsmitglied, in Asti geboren.

Giovanni Pastrone (1883 - 1959)

Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, in Montechiaro d’Asti geboren.

Nino Pavese (1904 – 1979) 

Schauspieler und Synchronsprecher, Bruder von Luigi, in Asti geboren

Luigi Pavese (1897 – 1969) 

Schauspieler, in Asti geboren

Giovanni Penna (1855 -1941)

Senator des Königsreichs Italiens und Unternehmer, in Asti geboren

Checco Rissone (1909 – 1985)

in Asti geboren. Schauspieler und Bruder von Giuditta, eine Schauspielerin, die die erste Frau von Vittorio De Sica gewesen ist 

Gandolfino da Roreto  (…/…)

Maler, in Asti geboren. Er wurde zwischen 1493 und 1517-18 dokumentiert

Giovanni Battista Scapaccino (1802-1834)

Karabiniere, wurde von politischen Verbannten in Savoyen ermordet und mit der erste Tapferkeitsmedaille des Heers von Savoyen dekoriert. In Incisa Belbo, heutzutage Incisa Scapaccino, geboren

Francesco Vercelli (1883 -1952)

Geophysiker, in Vinchio geboren