lingua

  • Italiano
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Español
  • Русский

titolo

Astigiano Outdoor

 Wandern bedeutet sich der Welt zu öffnen, in eine aktive  Meditationsform einzutauchen, die in der auβergewöhnlichen Stille der Landschaft, die uns aufnimmt, alle unsere Sinne anregt und uns ermuntert, uns selbst und die Menschen, die unseren Weg teilen, neu zu entdecken.  

Nicht weit entfernt von Turin, und von Genua und Mailand aus einfach zu erreichen, wartet in der Gegend um Asti eine wunderbare Landschaft darauf, entdeckt zu werden: am Horizont die Hügel der Regionen Langhe und Roero und im Herzen der Provinz das Gebiet des Monferrato mit seinen Weinbergen und Wäldern, Burgen und Dörfern, Wallfahrtskirchen und romanischen Kirchen, so weit das Auge reicht.

Die Provinz Asti ist sich ihres Potentials bewuβt und hat daher mit Begeisterung akzeptiert, an der Bekanntmachung teilzunehmen, die auf die Aktion 1 der Maβnahme 313 desProgramms für ländliche Entwicklung 2007-2013 der Region Piemont ausgerichtet war. Ziel ist es, den nachhaltigen Tourismus gemeinsam und synergetisch durch die vermehrte Nutzung der Streckendes regionalen Wanderwegenetzes zu Fuβ, mit dem Rad oder zu Pferd zu fördern.

Wir danken den beteiligten Verwaltungen für die Mitarbeit  während  der Vorbereitungsphasen, die den Druck dieser Ausgabe ermöglicht haben. Sie haben den Wert dieses Projekts verstanden, das einer steigenden Nachfrage nach einer Art von Tourismus nachkommt, die den Kontakt zur Natur sucht, in der eine Versöhnung mit der Umwelt und den Traditionen, und die „Entschleunigung“ des im Alltag so frenetischen Lebens möglich wird.

Auf diesen Seitenfinden Sie 24 Wanderungen mit Landkarten und den GPS-Tracks.  Daher laden wir all die begeisterten Touristen ein, die die Kultur und Sitten unserer Vorfahren entdecken wollen und  dazu die Wanderstrecken des Monferrato und der Langhe auswählen, eine möglicherweise überraschende Gelegenheit zu ergreifen und ein auβergewöhnliches, abwechslungsreiches Gebiet zu erforschen, charakterisiert durch eine unendliche Abfolge von sanften Weinbergen, oder weiter südlich von unwegsamen Wäldern, die in Richtung der weiβen Furchen der Region Langhelichter werden, in einer suggestiven und intimen Natur.

 

arrivo:
Rinco
partenza:
Montiglio Monferrato, fraz. Cortanieto
lunghezza:
circa 8 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Cassinasco
partenza:
Cassinasco
lunghezza:
über 37 km
difficoltà:
mittel
arrivo:
Moncalvo
partenza:
Viarigi
lunghezza:
circa 20 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Borgata Tuffo
partenza:
Tonengo, località Ottini
lunghezza:
circa 12 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Rocchetta Tanaro
partenza:
Rocchetta Tanaro
lunghezza:
Rocchetta Tanaro
difficoltà:
leicht
arrivo:
Incisa Scapaccino
partenza:
Vinchio, Ru parkplatz
lunghezza:
11 km circa
difficoltà:
leicht
arrivo:
Roccaverano
partenza:
Roccaverano
lunghezza:
circa 35 km
difficoltà:
mittel
arrivo:
Vesime
partenza:
Vesime
lunghezza:
circa 45 km
difficoltà:
mittel
arrivo:
Rocchetta Palafea
partenza:
Rocchetta Palafea
lunghezza:
circa 21 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Abzweigung nach Gallareto
partenza:
Castelnuovo Don Bosco, frazione Mondonio
lunghezza:
circa 8 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Cascina Goria
partenza:
Castelnuovo Don Bosco
lunghezza:
approximately 22 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Tonco
partenza:
Cocconato
lunghezza:
circa 31 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Capriglio
partenza:
Moransengo, Borgata Cappa
lunghezza:
circa 26 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Abzweigung nach Grana
partenza:
Moncalvo, fraz. S.Giovanni
lunghezza:
circa 28 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Crea
partenza:
Asti, via Monsignor Marello (Hotel Salera)
lunghezza:
30 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Cantarana
partenza:
Cantarana Bahnhof
lunghezza:
irca 18 km
difficoltà:
leicht, einige Streckenabschnitte sind behindertengerecht
arrivo:
Baldichieri d’Asti
partenza:
Baldichieri d’Asti
lunghezza:
circa 14 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Viarigi
partenza:
Berzano S.Pietro
lunghezza:
circa 87 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Monastero Bormida
partenza:
Monastero Bormida
lunghezza:
approximately 29 km
difficoltà:
average
arrivo:
Monastero Bormida
partenza:
Monastero Bormida
lunghezza:
circa 29 km
difficoltà:
mittel
arrivo:
Case Teola
partenza:
Loazzolo
lunghezza:
12 KM
difficoltà:
leicht
arrivo:
Cinaglio
partenza:
Asti- Valleandona
lunghezza:
circa 28 km
difficoltà:
Leicht, lange Strecken bergauf
arrivo:
Chiusano d’Asti
partenza:
Casasco
lunghezza:
circa 5 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
junction to Abbazia Vezzolano
partenza:
Mombello di Torino
lunghezza:
circa 8 km
difficoltà:
leicht
arrivo:
Chiusano d’Asti
partenza:
Aramengo, fraz. Marmorito Santa Maria
lunghezza:
über 26 km
difficoltà:
2 Tage
astigianoOutdoor